Der Marketingpreis 2020 geht an die torpedo motor gmbh

Anzahl und Qualität der Bewerbungen höher, besser und vielfältiger als im Vorjahr. Sonderpreise „Corona“ und

„Nachhaltigkeit“ erstmals verliehen.

Der Sonderpreis „Corona“ geht an die Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V.. Den Sonderpreis „Nachhaltigkeit“ erhält das Bachfest Leipzig.

Insgesamt haben sich für den diesjährigen Marketingpreis 20 Unternehmen beworben. Der Marketing-Club Leipzig e.V. vergibt den Preis jährlich zum 23ten Mal. „Immer wieder erfreulich ist für uns die beeindruckende Qualität der Leipziger Bewerbungen“, so Präsident Prof. Georg Donat. Das lässt sich auch für die Bewerbungen zu dem diesjährig erstmals ausgerufenen Sonderpreis „Corona“ sagen, die mit pfiffigen Ideen zu „gesundem Marketing in kranken Zeiten“ punkteten.

Bei ihrer Entscheidung, den Hauptpreis an die torpedo motor gmbh aus Leipzig zu verleihen, beeindruckte die Jury besonders der gigantischen Anspruch in völlig neuen Dimensionen sowie die nachweisbaren Erfolge dieser visionären Kampagne zur weltweiten Markeneinführung eines Elektro-Supersportwagens Roland Gumpert „Nathalie“ mit Methanol-Brennstoffzelle. „Das Konzept und seine erstklassige Umsetzung spielt in einer ganz eigenen Liga.“, so der Jury-Vorsitzende Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg.

Der Sonderpreis „Corona“, den der Baufachhandel Rothkegel gemeinsam mit der Handwerkskammer zur Verfügung stellt und der mit 3.000 Euro dotiert ist und auf 5.000 Euro erhöht wurde, geht an den Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V., welche mit ihrer Kampagne #KrebsmachtkeinePause für Solidarität mit krebskranken Menschen während der Corona-Krise steht.

Den von der ikk classic mit 1.000 Euro dotierte Sonderpreis „Nachhaltigkeit“ erhält das Bachfest Leipzig, die mit ihrer beispielhaften Kampagne zur Anpflanzung eines 29ha großen Bach-Waldes ein innovatives und sensibles Engagement zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks des internationalen Bachfestes Leipzig zeigt. „Die Verbindung von Kunst, Kultur, Regionalität und Nachhaltigkeit mit einem so nutzstiftenden Projekt sind beispielhaft.“ so Iris Munske, ikk Classic.

Der Marketing-Club Leipzig und die jährliche Marketingpreisverleihung gewinnt von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Es ist das Engagement für Leipzig und unsere Region, die Bündelung der Kräfte und die Vernetzung vielfältiger Partner vor Ort. Seine Bemühungen sind darauf gerichtet, sich für den weiteren Aufschwung in allen gesellschaftlichen Bereichen und vor allem für das wirtschaftliche Wachstum in der Stadt und Region Leipzig einzusetzen.

Schirmherr des Preises ist in diesem Jahr wieder Martin Dulig, Sächsischer Staats- minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. „Für eine kompetente und erfolgreiche Unternehmensführung mit strategischem Weitblick ist Marketing wichtiger denn je.“ begründet Dulig sein Engagement. „Und das nicht nur für Großunternehmen und bekannte Markenhersteller. Marketing ist mehr als Werbekampagnen oder die Gestaltung von Prospekten. Durch sein strategisches Marketing bestimmt ein Unternehmen nachhaltig seine Position. Im Ergebnis bestimmt es auch die Außenwahrnehmung bei den Kunden, Lieferanten, und natürlich bei den Wettbewerbern. Der Marketing-preis würdigt eine solche erfolgreiche unternehmerische Leistung und belegt außerdem den Unternehmergeist der Region.“

Ausführliche Informationen zum Preis veröffentlicht der Marketing Club Leipzig unter: www.marketingpreis-leipzig.de

#marketingpreis #leipzig #marketingpreisleipzig

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*